CHORiander Höhr-Grenzhausen – Musik zum Träumen

CHORiander Konzert in Höhr-Grenzhausen – Musik zum Träumen

010000000101001388357_423x500Fast 300 Besucher konnten CHORiander aus Höhr-Grenzhausen, der Jazz!-Chor Neuwied, der Junge Chor Koblenz, die Solosängerin Jutta Capallo in Begleitung des Pianisten Wolfram Schmitz auf ihre musikalische Traumreise mitnehmen.
An drei Abenden war Vocal Jazz vom Feinsten war zu hören. Dabei sehr abwechslungsreich über Klassiker wie „Dream a little dream with me“ von CHORiander oder „Every little thing he does is magic“, das bekannte Stück von Sting, wunderbar intoniert von Jazzsängerin Jutta Capallo bis hin zur Popballaden wie „Abraham“ von Dick Holler, vorgetragen von CHORiander und dem JazzChor Neuwied.

Höhepunkte waren die Stücke des Jungen Chor Koblenz mit „Sweet dreams“ von der Popgruppe Eurythmix und „Broken wings“ von der Gruppe Mr. Mister, welche die jungen Sängerinnen und Sänger (zwischen 14 und 24 Jahren) rein vokal darboten und dabei mit ihren Stimmen die instrumentalen Passagen klangvoll und gekonnt formten.

Stimmgewaltig kamen die beiden Solostücke von Tabea Vatter (Junger Chor Koblenz) an, wovon die junge Sängerin eines selbst geschrieben hat. Kompliment! Das Grand Final bildeten drei Stücke von CHORianer und dem JazzChor Neuwied.

Unter anderem mit von der Partie war ein Stück von Bruce Springsteen, für Chor arrangiert, „Come on up for the Rising“, mit welchem der Chor seine ganze 4-stimmige Fülle sehr gut präsentierte.

Zum Schluss forderte Jürgen Böhme, der Chorleiter, die Gruppe zum musikalischen Flashmob auf. Das fetzige „Alright, Okay, You win“ , welches von Männern und Frauen im call and response gesungen wurde, übertrug sofort gute Laune auf die Zuschauer.
Alles in allem drei runde Abende in Höhr-Grenzhausen (Keramikmuseum), Neuwied (Amalie Raiffeisen-Saal/Musikschule) und Koblenz (Haus Horchheimer Höhe), von denen wir gerne weitere hätten.

Quelle: http://www.localbook.de/hoehr-grenzhausen-56203/ol/101003939299

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar